weisser-fluegel-begleitschutz (7)

Was es bedeutet, dabei zu sein

Stellen Sie sich eine Welt ohne freiwillige Helfer vor. Für die Opfer von Waldbränden, Überschwemmungen oder Lawinen gäbe es kaum Hoffnung auf Rettung, denn die Anzahl professioneller Helfer ist begrenzt. Freiwilligenorganisationen wie die der Feuerwehr und der Rettung oder auch das Team Österreich stehen den beruflichen Helfern tatkräftig zur Seite. Ohne diese Unterstützung blieben viele Menschen in ihrer Not allein. Und es kann jeden treffen. Wären diese freiwilligen Helferorganisationen nicht schon seit mehr als 2000 Jahren Teil unserer Gesellschaft, würden unsere Städte heute ganz anders aussehen.

Ein Teil des Vereins Weißer Flügel e.V. zu sein bedeutet also nicht nur, ein Teil einer gemeinnützigen Organisation zu sein, sondern auch, sich aktiv an der sozialen Entwicklung der Gesellschaft zu beteiligen.

Es braucht keine bestimmte Vorerfahrung, um Teil des Weißen Flügels zu werden. Jede(r) hat Fähigkeiten, die es wert sind, eingebracht zu werden. Darüber hinaus schulen wir unsere Mitarbeiter/-innen – damit jeder Helfer und jede Helferin optimal befähigt ist.

 

Wir wollen mehr werden

Zurzeit gibt es uns nur in Wien, aber wir planen den Aufbau von Zweigvereinen, wo immer sich Personen finden lassen, die uns bei unserer Tätigkeit aktiv unterstützen wollen und können. Unsere Idee wird sich genauso wie die Idee der Feuerwehr vor mehr als 2000 Jahren langsam von Ort zu Ort verbreiten – schnell wäre uns natürlich lieber. Denn wir sind fest davon überzeugt, dass sich überall engagierte und couragierte Personen finden lassen, die das ebenfalls für eine gute Idee halten. Und überall dort, wo sich die Ersten melden, wird als Nächstes aufgebaut. Um einen Zweigverein des Vereins Weißer Flügel e.V. zu gründen und alles ins Laufen zu bringen, benötigt man in einem Gebiet eine bestimmte Anzahl an Personen. Den Fortschritt kann man auf der Weltkarte einsehen.

Je mehr Personen sich engagieren, umso besser! In einem kleinen Wiener Gemeindebezirk benötigen wir 10 Personen und mehr. In einem großen Bezirk oder in einer Stadt wie Linz oder St. Pölten sind 20–25 Personen erforderlich.

 

Freiwillig bedeutet nicht umsonst

Unsere Mitarbeiter/-innen arbeiten ehrenamtlich. Trotzdem wollen wir jedem Mitglied unseres Teams einen Teil seiner Leistung abgelten. Mit seiner Mitgliedskarte kann jedes Vereinsmitglied gewisse Vergünstigungen des täglichen Lebens erhalten.

Jetzt bewerben und bei Weißer Flügel mitwirken

In welchem Bereich würden Sie gerne tätig sein?
BegleiterOrganisationAndere Tätigkeit

Sie wollen mehr über uns erfahren?

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen und Anregungen zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach.